Tai Chi

Vor über 8 Jahren haben die beiden langjährigen Judotrainer Heiner Tauer und Karl-Heinz Tauer begonnen, sich intensiv mit Tai-Chi auseinander zu setzen. Neben dem eigenen lernen haben sie bald in ihrer Judosport-Ausgleichsgruppe auch angefangen Tai-Chi zu lehren.

Im Januar 2012 begann die erste Tai-Chi Gruppe mit dem gemeinsamen Training im neuen Trainingsraum im II. Stock der TSV-Halle am Stadion mit den beiden ehemaligen Judotrainern.

Eine zweite neue Trainingsgruppe trainiert seit Februar 2013 im II. Stock im Aventinum. Als weitere Trainer kamen aus der ursprünglichen Ausgleichsgruppe Renate Grischek und Ingrid Schmid dazu sowie Peter Kelly, der seit vielen Jahren ebenfalls aktiv Tai-Chi betreibt.

Eine dritte Trainingsgruppe (Anfänger) trainiert ab Mitte Oktober 2014 im neuen Trainingsraum im II.Stock der TSV-Halle am alten Stadion. Hauptverantwortliche Trainer sind Peter Kelly und Ingrid Schmid.

Trainingszeiten:

Gruppe 1:

Donnerstag, TSV-Halle II. Stock 20.00 Uhr bis 21.30 Uhr

Gruppe 2:

Dienstag, Aventinum II. Stock 20.15 Uhr – 21.45 Uhr

Anfängergruppe neu

Montag TSV-Halle II.Stock 20 Uhr bis 21.30

Rückfragen wegen Trainingsteilnahme unter 09443/91410 Heiner Tauer jederzeit möglich.

 

Allgemeines zur Tai-Chi Entwicklung und der Trainingsphilosophie beim TSV Abensberg

Ein chinesisch-taoistisches Übungssystem, daß ab dem 7. Jahrhundert n. C. bis Ende des

19. Jahrhunderts eletären Gruppen der Führungsschicht vorbehalten war.

Durch die langsamen, entspannten Bewegungsabläufen fließt die Lebensenergie (das Chi).

tai Chi

Es ist eine ganzheitliche Gesundheitsübung wie Heilgymnastik bzw. Entspannungs- und Atemübung und als Meditation in der Bewegung auch eine Förderung der spirituellen Entwicklung.

Es gibt ca. 20 Hauptstile des Tai-Chi in vielen Variationen. So ist der heute in China verbreitete Peking-Stil fast ausschließlich auf Gesundheitsübungen zugeschnitten.

Wir trainieren den sehr verbreiteten Yang-Stil alter Schule in der Kurzform von Prof. Chen Man Ching, bei uns in Deutschland gelehrt seit 35 Jahren von unseren Lehrern Toyo und Petra Kobayashi, München (www.Taichi-kobayashi.de).




Die Prinzipien des Tai-Chi:

- Zusammenhängender, ruhiger Bewegungsablauf, langsam, entspannend, fließend

- Wechsel von Be- und Entlasten, voll – leer, hinten – vorne, ying – yang

- Entspannt = keine Kraft anwenden

- Entwicklung des Chi im feinstofflichen Bereich

Diese Prinzipien sind unser Weg und der Weg ist das Ziel:

- Kein Leistungsdruck, Trainingsteilnahme ist stille Auszeit

- Jede Übungsstunde ist ein Gewinn!

- Keine Prüfungen, keine Meister, Spaß und Freude!

- Der Trainer oder Lehrer ist der Freund des Schülers.

tai chi 2
Trainingsintensität
Durchschnittlich 3 x Trainingsteilnahmen monatlich wären gut. Zuhause Vorübungen und mit der Zeit die Form (Bewegungsabläufe) fast jeden Tag 10 Minuten bis nach oben offen, üben!

Über neue Teilnehmer zu den bisherigen Gruppen, die bereits Vorkenntnisse haben, freuen wir uns ebenso, wie über Neueinsteiger für Herbst 2014.




Die Trainergruppe:

Gruppenfoto Trainer

Renate Grischek, Heiner Tauer, Peter Kelly, Karl-Heinz Tauer

und Ingrid Schmid




ipponshop
logo-judo-bundesliga

Hauptsponsoren

Sponsoren

GewaltfreiesAbensberg

clip-006f67b6

2493441
Today
Yesterday
This Week
Last Week
This Month
Last Month
All days
4672
3507
20658
1893541
80566
116964
2493441

Login Form