Weiter geht es mit den U18 und U21 Einzel- Meisterschaften

Süd und Bayerische Meisterschaften am kommenden Wochenende. U18 Sportler reisen nach Palling zur Südbayerischen und Abensberg ist Gastgeber der Bayerischen Einzelmeisterschaft U21 am kommenden Sonntag.
Während die Männer die Deutschen Meisterschaften in Ettlingen bestritten, startete die U18 bei der Niederbayerischen Meisterschaft in Hohentann mit Erfolg. Michelle Popitschko (-63 Kg), Daniel Scheller (-55 Kg), Mattias Volkmann (-73 Kg), und Ludwig Igl (81 Kg) wurden Meister. David Geilfuß platzierte sich auf dem zweiten Platz hinter Volkmann. Alle qualifizierten sich für die Südbayerischen Meisterschaften, die am kommenden Samstag in Palling stattfinden, dazu kommt noch Michael Limmer (-60 Kg). Einen Tag danach, am kommenden Sonntag, wird Abensberg Gastgeber der Bayerischen Meisterschaften der U21-Altersklasse sein. Mit einer elfköpfigen Mannschaft nehmen die Babonen in der eigenen Halle bei den Meisterschaften teil. Bei der Südbayerischen in Ingolstadt zwei Wochen zuvor qualifizierten sich alle Abensberger Teilnehmer dafür. In der eigenen Halle werden die jungen Athleten erneut versuchen, an die Medaillen zu kommen und sich für die nächste Stufe der Einzel-Meisterschaften, die Süddeutsche Meisterschaft, zu qualifizieren. Daniel Scheller, Kilian Wilke, Dominik Ennerst, Philip Ohrt, Thomas Harroider, Markus Tuscher, Denis Meisner, Maxi Strauß, Bastian Eder, Louis Jurca und Marco Reber werden am Sonntag an den Start gehen.

Kategorien: News

ipponshop
logo-judo-bundesliga

Hauptsponsoren

Sponsoren

GewaltfreiesAbensberg

clip-006f67b6

2023052
Today
Yesterday
This Week
Last Week
This Month
Last Month
All days
1357
2646
12765
1434860
93101
117728
2023052

Login Form