Volles Wettkampfwochenende!

Die u18 und u21 sowie Frauen und Männer sind unterwegs

Die Deutschen EM der Frauen und Männer sowie die Südbayerischen EM der u18/21 zur Qualifikation für die Bayerische stehen an.

Am kommenden Wochenende 21.01.-22.01.17 ist der erste Wettkampfhöhepunkt der Frauen und Männer in dieser noch jungen Saison. In Duisburg, genauer gesagt in der Walter-Schädlich-Halle trifft sich Elite des deutschen Judosports. Aus Abensberger Sicht sind mit am Start: Philip Graf bis 60 kg, der Deutsche Vizemeister vom Vorjahr wird mit Sicherheit alles daran setzten um den Titel mit Nachhause zu bringen. Ihm zur Seite wird ebenfalls ein junges Abensberger Talent am Start sein, Daniel Scheller. Der junge Mann hat sich über die verschiedenen zusätzlichen Qualifikationsturniere einen der begehrten Startplätze gesichert. Wenn Daniel es schafft sich in die zweite bis dritte Runde vorzukämpfen wäre das für ihn ein riesen Erfolg, kommt natürlich auch auf die Auslosung an so Cheftrainer Jürgen Öchsner.

Der Vize-Europameister der u23 Manuel Scheibel wird in Duisburg diesmal nicht am Start sein. Er laboriert noch an einer Schulterverletzung die er sich in Grozny zugezogen hat, die er noch auskurieren möchte um für sehr wichtige internationale Einsätze die in nächster Zeit anstehen völlig fit zu sein. Unter anderem wird das auch der Heim Grand-Prix in Düsseldorf sein! Das wurde in Absprache mit dem neuen Männer-Bundestrainer Richard Trautmann im Vorfeld schon besprochen.

David Krämer unser 73 kg Athlet aus dem BuLi-Kader hat ebenfalls nach seiner Verletzungspause einen Startplatz über eine White Card des Landestrainers bekommen. Nach seinen tollen Ergebnissen im Vorjahr und einigen Topplatzierungen bei wichtigen Turnieren hat er sich damit eindeutig Empfohlen. Vorbereitet haben sich alle letzte Woche beim internationalen Trainingscamp im Österreichischen Mittesill, wo über 800 Top- und Spitzenathleten aus der ganzen Welt zu Gange waren.

Eine junge Dame namens Sarah Kappler wird auch noch teilnehmen und zwar in der Gewichtsklasse bis 63 kg. Die aus dem Oberbayerischen Peiting stammende Kämpferin die in Regensburg studiert und unter der Woche in Abensberg trainiert wird genauso vom Cheftrainer mit betreut und Unterstützt.

Im Anhang noch ein Link von einem Bericht mit weiteren Informationen: Erik Gruhn (DJB) der auf der Homepage des Deutschen Judo-Bundes veröffentlicht ist.

 

http://www.judobund.de/aktuelles/detail/dm-in-duisburg-mehr-als-400-teilnehmer-acht-olympiastarter-dabei-2291/

Die u18 und die u21 sind das ganze Wochenende in Palling unterwegs. Dort finden die Südbayerischen EM der beiden Altersklassen statt. Die u18 kämpft dort um die Qualifikation für die Bayerischen Meisterschaften die dann am 28.01.17 in Abensberg auf heimischer Matte stattfinden. Sehr erfreulich ist, das bei der u21 Teilnehmer am Start sind, die ihren Anfang in der Breitensportgruppe von Erwin Obermeier gemacht haben. Genauso wie Athleten wie die von Helmut Harroider die in einer Kooperation mit der BBW entstanden sind. Wir wünschen den jungen Athleten viel Erfolg und alles Gute. Ergebnisse und Berichterstattung folgt!

Kategorien: News

ipponshop
logo-judo-bundesliga

Sponsoren

Hauptsponsoren

GewaltfreiesAbensberg

clip-006f67b6

1647296
Today
Yesterday
This Week
Last Week
This Month
Last Month
All days
605
4836
30644
1038102
127876
141662
1647296

Login Form