Raffaela Igl holt zweite Bronzemedaille bei den Deutschen u18!

Konstante Leistungen wiederholt mit Bronze Belohnt!

Nach einem schweren Los , schon im ersten Kampf konnte sich die Abensbergerin Raffaela Igl  (-70 kg) bis ins Halbfinale durch kämpfen!  In der ersten Runde gewann Sie nach harter Arbeit mit einer mittleren Wertung  gegen Neuhold aus  Potsdam. Dann kamen 2 frühzeitige Siege die Raffaela dominierte und ungefährdet gewann! Nach 1:19 min. Punkt gegen Naeve Birte aus Hagen und in Runde drei nach 1:33 min. gegen Nathalie List aus Homburg, ebenfalls voller Punkt. Im Einzug ins Finale traf Raffaela auf die letztjährige und jetzt ebenfalls neue Deutsche Meisterin Marlene Galandi aus Potsdam, wo Sie durch einen Haltegriff verlor!  Um Bronze konzentrierte Raffaela sich nochmal, wo Sie erneut gegen Jasmin Neuhold, ebenfalls Potsdam Gewann. Dieses mal aber vor Ablauf der regulären Kampfzeit, mit einem Armhebel!

Kategorien: News

ipponshop
logo-judo-bundesliga

Hauptsponsoren

Sponsoren

GewaltfreiesAbensberg

clip-006f67b6

2258799
Today
Yesterday
This Week
Last Week
This Month
Last Month
All days
842
5521
20896
1650008
94414
126585
2258799

Login Form