Einmal Silber und zweimal Bronze, die jüngsten des Jahrganges Schlagen zu!

Süddeutsche Einzelmeisterschaft MU18 am 11.02.2017 in Ingolstadt

Am vergangenen Samstag fanden in Ingolstadt die Süddeutschen Einzelmeisterschaften der männlichen U18 statt. Die Abensberger Leon Zitzelsberger, Kevin Abeltshauser, Konstantin Weinmann, Fabian Poptischko, Franz Huber, Luca Wagner und Michael Weber stellten sich der Konkurrenz.

 

In der Gewichtsklasse -43 kg konnte Leon Zitzelsberger in seinem Pool alle Kämpfe gewinnen und stand somit im Finale gegen seinen altbekannten Gegner Lorenz Frederic, gegen den er bis jetzt immer bestehen konnte. Dieses Mal verlor er jedoch und sicherte sich so die Silbermedaille. Damit konnte er sich für die Deutsche Meisterschaft qualifizieren.

 

Kevin Abeltshauser, der als drittplatzierter der Bayerischen Meisterschaft anreiste, konnte seine ersten beiden Kämpfe gegen Cedric Morrison-Cleator und Etienne Zeiger jeweils mit Ippon gewinnen. Im Halbfinale musste er sich Peter Thomas nach einer Würgetechnik geschlagen geben. Im kleinen Finale bewahrte er Ruhe und zeigte enormes Engagement, das mit einem Ippon und damit mit der Bronze-Medaille belohnt wurde. Somit qualifizierte sich auch er für die Deutschen Meisterschaften.

 

In der Gewichtsklasse bis 60 kg durfte Konstantin Weinmann, der sich ursprünglich nicht von der Bayerischen weiterqualifiziert hatte, für einen verletzten Athleten nachrücken. Durch das unglückliche Los kamen die beiden Abensberger direkt im ersten Kampf aufeinander. Fabian Popitschko (ebenfalls -60 kg) konnte diesen ersten Kampf für sich entscheiden. In seinem zweiten Kampf musste er eine Hansuko-make Entscheidung der Kampfrichter hinnehmen, die aufgrund einer gesundheitsgefährdenden „Nackenrolle“ gefällt wurde. Konstantin durfte jedoch in der Trostrunde weiterkämpfen. Dort konnte er den ersten Kampf nach Waza-ari Wertung und anschließendem Festhaltegriff für sich entscheiden. Sein zweiter Trostrundenkampf fiel aus, da sich sein Gegner im vorausgegangenen Kampf verletzte. Im dritten Kampf musste er sich nach zweieinhalb Minuten Golden Score geschlagen geben. Daraus resultiert ein starker siebter Platz.

 

In der Gewichtsklasse -73 kg ging Franz Huber an den Start. Dieser konnte seinen ersten Kampf gegen Goda Balazs mit einer tiefen Technik vorzeitig beenden. Im zweiten Kampf musste er sich ganz knapp nach einem spannenden Kampf mit 2:1 Waza-ari geschlagen geben. In der Trostrunde konnte er seinen ersten Kampf mit Uchi-mata Technik und anschließendem Haltegriff gewinnen. Auch seinen zweiten Kampf gegen den Bayerischen Meister Jawid Jauhari konnte er mit Ippon durch Uchi-mata für sich entscheiden. Im kleinen Finale musste er sich Simon Häuserer mit 1:3 Waza-ari geschlagen geben und verpasst so knapp die Qualifikation. Trotzdem ein starker Auftritt des Babonen.

 

Luca Wagner, der in der Gewichtsklasse bis 81 kg startete, musste bereits im ersten Kampf eine Niederlage einstecken. Dies hielt den jungen Babonen jedoch nicht auf und er machte sich couragiert an die Trostrunde, wo er im ersten Kampf ein Freilos hatte. Im zweiten Kampf zeigte er sich konzentriert und taktisch fit und bezwang seinen Gegner mit Haltegriff. Im zweiten Kampf jedoch musste er sich Vito Tzanidis geschlagen geben und belegte somit ebenfalls den siebten Platz.

 

Der letzte Babone, der am Samstag an den Start ging, war Michael Weber. Dieser hatte das Losglück auf seiner Seite und hatte im ersten Kampf ein Freilos. Auch seinen zweiten Kampf gegen Peter Kopp konnte er vorzeitig für sich entscheiden. Im Halbfinale unterlag er dem Würtenbergischen Meister Max Lauxmann. Dadurch fiel er in der Trostrunde sofort in das kleine Finale. Hier behielt auch er die Nerven, kämpfte aktiv nach vorne und wurde mit der Bronze Medaille und einem „Ticket“ zur Deutschen Meisterschaft belohnt.

 

Wir wünschen den jungen Kämpfern viel Erfolg bei den Deutschen Meisterschaften in zwei Wochen in Herne.

 

Kategorien: News

ipponshop
logo-judo-bundesliga

Sponsoren

Hauptsponsoren

GewaltfreiesAbensberg

clip-006f67b6

1914756
Today
Yesterday
This Week
Last Week
This Month
Last Month
All days
3171
5206
8377
1316008
102533
160775
1914756

Login Form