Ein hartes Stück Arbeit gegen die Bärenstädter

Viele der nachfolgenden Gründe sprechen für einen spannenden 5. Kampftag der Babonen.

Nach dem Freilos am 4. Kampftag geht es für die Babonen als Tabellenführer in die nächste Runde. Am Samstag, 20.05.2017 sind sie zu Gast beim TSV Grafing. Zuletzt stand man sich am 05.06.2016 in Abensberg in einer sehr spannenden und ausgeglichenen Begegnung gegenüber.

Nach dem ersten Durchgang stand es 5:5 unentschieden. Dann zogen die Grafinger mit zwei Siegen in Folge davon. Erst mit den letzten drei Kämpfen konnten die Babonen einen sehr knappen Sieg mit 10:9 gegen die Bärenstädter einfahren.

Umso schwerer wird es an diesen Kampftag für die zweite Mannschaft der Abensberger! Die Grafinger haben zu Hause gegen den PSV Müchen ganz deutlich mit 15:5 und gegen die starken Aufsteiger vom TSV Grafenau mit 12:8 gewonnen. Das spricht für eine sehr starke Heimmannschaft!

Zudem gibt die zweite Mannschaft Kämpfer an die Bundesligamannschaft ab, was die Situation nicht einfacher machen wird. „Wir haben zum ersten Mal in dieser Saison nicht alle Kämpfer zur Verfügung, wie ich es mir gerne wünschen würde. Ich möchte trotzdem ein gutes Ergebnis mit meinem Team holen. Ich setzte dabei wieder auf meine Newcomer in der Mannschaft.“ so der Coach Martin Oberndorfer.

Obwohl der TSV Abensberg II als Tabellenführer nach Grafing zum Tabellendritten fährt, gibt es keine Garantie für einen Sieg der Babonen. Im Fall einer Niederlage kann der TSV Grafing an Harteck München und dem TSV Abensberg II vorbeiziehen.

„Alle Mannschaften rüsten sich gegen uns personell so stark wie möglich auf und dieses erwarte ich auch von dieser Mannschaft. Sie werden versuchen die knappe Niederlage vom letzten Jahr in einen Sieg vor heimischem Publikum umzuwandeln. Es wird daher eine enge Kiste für uns, aber wir werden kämpfen, was das Zeug hält. Die Tabellenführung soll in Abensberg bleiben!“, so der kämpferische Coach.

 

Es bleibt also als spannend in der Landesliga Süd!

 

Die weiteren Begegnungen sind Nippon Passau gegen die SG Moosburg und PSV München gegen den TSV Grafenau.

Wir wünschen unserer Mannschaft viel Glück bei diesem Auswärtskampf!

Kategorien: News

ipponshop
logo-judo-bundesliga

Hauptsponsoren

Sponsoren

GewaltfreiesAbensberg

clip-006f67b6

2021810
Today
Yesterday
This Week
Last Week
This Month
Last Month
All days
115
2646
11523
1434860
91859
117728
2021810

Login Form