Bundessichtungsturnier der u15 in Backnang

Einmal Bronze für Jasmin Lochen!

Eine Medaille und einen Verletzten ist die Bilanz am Wochenende in Backnang.

Bei den Jungs lief es nicht besonders gut am Samstag im Württembergischen Backnang beim dortigen Bundessichtungsturnier der u15! 

Maxi Felde bis 34 kg verliert die Auftaktbegegnung, gewinnt einmal und verliert anschließend in der Trostrunde, somit das vorzeitige aus. Für Maxi aber nicht so schlimm als jüngster Jahrgang, für Ihn zählen die kommenden zwei Jahre jetzt konnte er mal reinschnuppern.

Anders bei Kevin Dmitriev -55kg und Justin Saizew -50kg. Mit die am besten besetzten Gewichtsklassen des Turniers. Als letzter Jahrgang in dieser Altersklasse sollten sich die beiden präsentieren, daraus wurde aber nichts! Kevin verlor zweimal hintereinander ohne die nötigen Akzente zu setzen. Justin verliert Kampf eins, gewinnt den zweiten und verliert im Anschluss, zu wenig für ein sich Präsentieren. 

Die jetzt noch einzige Medaillenhoffnung -37 kg Ben Howard fing absolut vielversprechend an! Ben gewinnt die ersten beiden Duelle in der Hauptrunde und zieht ins Viertelfinale ein. Bei diesem Kampf verletzte sich Ben leider schwer am Ellenbogen und musste ins Klinikum nach Winnenden gebracht werden! Er wurde Nachts noch Operiert und ist auf dem Wege der Genesung. Der Eingriff verlief ohne Komplikationen und es geht im den Umständen entsprechend gut. An dieser Stelle die besten Wünsche und gute Besserung Ben!

Am Sonntag dann war Jasmin Lochen an der Reihe. Jasmin nach einem Freilos schon in Runde zwei legte gleich los. Nach zwei weiteren Siegen in der Hauptrunde durch Haltegriff und Armhebel, stand Sie im Halbfinale. Dort wartete ihre Dauerrivalin Samira Bock auf Jasmin. In München beim Bavaria-Cup noch sehr knapp unterlegen war es diesmal etwas deutlicher, Samira verwies Jasmin in die Trostrunde. Dort machte Jasmin aber nach kurzem Kampfverlauf durch Armhebel sehr deutlich wer die Bronzemedaille mit Nachhause nimmt!  

Kategorien: News

ipponshop
logo-judo-bundesliga

Sponsoren

Hauptsponsoren

GewaltfreiesAbensberg

clip-006f67b6

1784343
Today
Yesterday
This Week
Last Week
This Month
Last Month
All days
2739
4241
28174
1162748
132895
132028
1784343

Login Form