Abensberger u18 Teams zur Deutschen Meisterschaft

Beide Abensberger u18 Teams lösen Ticket zur Deutschen Meisterschaft

Toller Erfolg für den Abensberger Judonachwuchs bei den Süddeutschen Meisterschaften der u18 Teams am vergangenen Samstag in München! Mit dem Titelgewinn in der männlichen Jugend und der Vizemeisterschaft in der weiblichen Jugend qualifizierten sich beide Teams für die Deutschen Meisterschaften in vierzehn Tagen in Niedersachsen.

Die Buben starteten mit einem 6 zu 1 Erfolg gegen den TSV Altenfurt optimal ins Turnier. Auch der Badische Vizemeister stellte für das Team keine Hürde da und wurde souverän 7 zu 0 bezwungen. Somit war gleich eine gute Stimmung im Team. Da man nun schon sicher Pool Zweiter war und damit für das Halbfinale qualifiziert, war der dritte Kampf gegen den württembergischen Meister Vfl Sindelfingen ohne Bedeutung. Dies gab Trainer Radu Ivan die Möglichkeit Athleten kämpfen zu lassen, die sonst nicht sooft zum Zuge kamen. Trotz guten Kämpfen unterlagen die Abensberger Sindelfingen mit 2 zu 5.
Im Halbfinale stellte Radu wieder seine stärkste Besetzung auf. Schließlich traf man im Halbfinale auf JZ Heubach, die im anderen Pool immerhin Großhadern bezwangen und als Pool Erster in dieses Halbfinale einzogen. Hier demonstrierte der TSV wieder seine Klasse und zog mit 7 zu 0 ins Finale ein.
Im anderen Halbfinale setzte sich der TSV Großhadern knapp gegen Sindelfingen durch und so kam es bei den Süddeutschen zur Neuauflage des Bayerischen Finals. In einem sportlich schönen Finale konnten sich die Abensberger für die letzte Finalniederlage revanchieren und sicherten sich mit 5 zu 2 den Meistertitel.
Zum Abensberger Team gehörten Nicolas Menzel und Yannik Forster (-46 kg) Giorgos Korotzidis und Marcus Steffl (-50 kg) Daniel Stamm und Daniel Scheller (-55 kg), Anastasios Kesidis und Michael Limmer (-60 kg), Rountolf Kourtidis, Dominik Ennerst und Philip Ohrt (-66 kg), Hannes Ferstl , Thomas Harroider, Matthias Volkmann und Andreas Steffl (-73 kg ) sowie Ludwig Igl und Marco Reber (+73 kg).
Konnten die Buben besetzungstechnisch aus dem Vollen schöpfen, gingen die Mädels zu neunt das „Unternehmen Qualifikation Deutsche Meisterschaft" an. Nach allen Widrigkeiten im Vorfeld wurde auch noch eine Fremdstarterin (mittels Meldefehler) von der Starterliste „eliminiert". Es spricht fürs Team und die Athletin, dass Larissa Mack trotzdem in München war, um das Team noch zu pushen.
Bis auf Verena Funk gehört die komplette Mannschaft dem jüngsten u18 Jahrgang an. Das die halbe Mannschaft eine Gewichtsklasse höher antreten musste ist nur Randnotiz.
Was die Mädels unter diesen Bedingungen am Wochenende ablieferten, war einfach nur der Wahnsinn! Mit unbändigen Siegeswillen und einem fantastischen Teamgeist wurde im Auftaktkampf der Bayerische Meister KG Altenfurt/Neuhaus mit 5 zu 2 bezwungen. Wenn man bedenkt, dass der Vorjahrsdritte der Deutschen Titelkämpfe nur eine Begegnung für sich entscheiden konnte und das Schwergewicht unbesetzt gewann, wird klar wie die Abensbergerinnen hier auftraten. Das hat viel Spaß gemacht und den Weg geebnet. Im zweiten Kampf ließen sich die TSV Mädels auch vom Württembergischen Vizemeister TSV Tübingen nicht mehr aufhalten, siegten mit dem gleichen Resultat und wurden souveräner Poolsieger. Im Halbfinale wartete dann mit JT Steinheim ein anderes Kaliber. Steinheim unterlag im anderen Pool dem Topfavoriten Großhadern. Aber mit 4 zu 3 schafften die Mädels den Finaleinzug. Dass das Finale 2 zu 5 verloren ging, tat keinem weh, auch wenn das Resultat deutlicher erscheint, als die Kämpfe verliefen.
In der Besetzung Jessica Keil (-44kg), Jana Ziegler und Verena Funk (-48 kg), Franziska Vogl und Christina Funk (-52 kg), Jasmin Pfaffenberger und Helene Weinmann (-57 kg), Michelle Popitschko (-63 kg) und Alexandra Gantner (-70 kg) holten für den TSV Abensberg den Süddeutschen Vizemeistertitel.

Stichworte: Meisterschaft Kategorien: News

ipponshop
logo-judo-bundesliga

Hauptsponsoren

Sponsoren

GewaltfreiesAbensberg

clip-006f67b6

3548540
Today
Yesterday
This Week
Last Week
This Month
Last Month
All days
2659
3313
5972
2963635
65973
105725
3548540

Login Form