Bayerische Meisterschaften der Junioren (u21)

4 mal Edelmetall in Altenfurt!

Raffaela holt sich die Goldmedaille bei den Junioren.

Ein Bayerischer Titel und drei weitere Bronzemedaillen sowie ein 5. Platz bei den Bayerischen Meisterschaften der weiblichen und männlichen u21 (Junioren) in Altenfurt.
Raffaela Igl-70 Kg und eigentlich noch u18, gewinnt souverän ihre Begegnungen und schlägt im Finale die Lokalmatadorin Yvonne Grünewald aus Altenfurt. Verdient erkämpft sich Raffaella die Goldmedaille, sowie ihre Vereinskameradin Laura Harroider in der selben Gewichtsklasse die Bronzemedaille.
Bei den jungen Männern die ihr erstes Jahr im Juniorenbereich bestreiten und noch dazu in den Topbesetzten Klassen bis 66 Kg und 73 Kg holten sich die Babonen 2 Bronzemedaillen und einmal die Quali durch einen 5. Platz.
Bis 66 Kg trat Fabian Popitschko an, der sich kämpferisch und ebenso Eindrucksvoll den 3. Platz erkämpfte. Konstantin Weinmann holte sich ebenfalls mit dem selben Engagement am Schluss noch die Quali mit Platz fünf.
Franz Huber verlor von seinen 4 Begegnungen ebenfalls nur ein Duell in der Hauptrunde und belegt bis 73 Kg einen toll erkämpften dritten Rang. Sascha Laschet und Shirzad Ahlizay sammelten Erfahrung und werden diese bestimmt in den nächsten Trainings umsetzten. Ein gutes Ergebnis für die noch jungen Babonen in der neuen Altersklasse und ein ganz toller Einstieg ins Wettksmpfjahr!
Gratulation an "Alle" und weiter so!!

Kategorien: News

ipponshop
logo-judo-bundesliga

Hauptsponsoren

Sponsoren

GewaltfreiesAbensberg

clip-006f67b6

3350655
Today
Yesterday
This Week
Last Week
This Month
Last Month
All days
1007
3820
18389
2755145
72301
123025
3350655

Login Form