Abensberger Judo-Mädchen weiter auf Erfolgskurs

Beim Internationalen Sparkassenpokal von Jena mit 770 Teilnehmern an beiden Tagen aus 75 Vereinen sowie Gästen aus Frankreich, Tschechien,Polen und Österreich kämpften mit Jena Ziegler (-48kg), Franziska Vogl (-52 kg), Helene Weinmann (-57kg) und Alexandra Gantner (-63kg) auch vier Athletinnen des TV Abensberg.
Alle vier reisten direkt vom zweitägigen Gruppenrandori in Esslingen nach Thüringen, was die Aufgabe noch erschwerte. In einigen Situationen merkte man ihnen die Belastung und Müdigkeit schon an, aber alle vier lösten dies mit Bravour. Scheinbar spurlos ging die hohe Trainingsintensität an Alexandra Gantner vorbei. Ganz souverän zog sie in Jena ihre Kreise. Vier Kämpfe , vier vorzeitige Siege! Ihr Trainer war besonders zufrieden, wie sie die taktischen Vorgaben umsetzte und sich auch am Boden deutlich verbessert zeigte. Schon hin und wieder von der Belastung der letzten Tage gezeichnet, brannte Jena Ziegler in Jena trotzdem ein Angriffsfeuerwerk ab, dem die Konkurrenz nichts entgegen zu setzen hatte. Die starke Berlinerin Michel Diez kam die ersten drei Minuten zu keiner eigenen Angriffsaktion und hätte bei konsequenter Auslegung der neuen Wettkampfregeln gar nicht mehr auf der Matte stehen dürfen. Der Sieg mit Yukowertung war aber nie in Gefahr. Auch die Französin Fargeau konnte Jena ebensowenig stoppen wie die Konkurrenz aus Magdeburg und Erfurt . Ein kurzer Moment der körperlichen Schwäche kostete Franziska Vogl eine noch bessere Platzierung. Erst ließ sie einen sehr gut vorbereiteten Schulterwurf ungenutzt, anschließend verlor sie in einer Verteidigung die Übersicht, drehte dabei der Gegnerin den Rücken zu und fand sich im Haltegriff wieder . Die Chance ließ sich Anna Matveeva nicht entgehen. Trotz erstem Frust blieb das der einzige Lapsus der Abensbergerin . Franzi Kämpfte sich sicher durch die Hoffnungsrunde und wurde mit Bronze belohnt. Starke Kämpfe bot auch Helene Weinmann in Jena. Sie macht noch zu viele technische Fehler um bei der Medaillenvergabe bei solchen Turnieren mit zu reden. Die Verbesserungen in ihren Kämpfen sind indes nicht zu übersehen.

Kategorien: News

ipponshop
logo-judo-bundesliga

Hauptsponsoren

Sponsoren

GewaltfreiesAbensberg

clip-006f67b6

2267842
Today
Yesterday
This Week
Last Week
This Month
Last Month
All days
3277
3237
29939
1650008
103457
126585
2267842

Login Form