Abensberger Duo im European-Cup gefragt

Manuel Scheibel misst sich in Saarbrücken mit handverlesener Konkurrenz, Alexandra Gantner kämpft bei Junioren in Ungarn.

Zwei Abensberger TSV-Judoka sind am Wochenende international unterwegs: Alexandra Gantner tritt im ungarischen Paks auf die Wettkampfmatten und Manuel Scheibel wird in der Saarlandhalle in Saarbrücken um Punkte kämpfen.

 

Für Alexandra Gantner ist der Junior-European-Judocup nichts Neues. 2016 startete sie dort erstmals zum „Atom Cup“ und schied in der Vorrunde aus. Im Vorjahr durch ihre Verletzung gestoppt, nimmt sie heuer hoch motiviert Kurs auf die vorderen Ränge. Nach Platz sieben in Leibnitz und ihrer eigenen Aussage „Ich fühle mich sehr gut vorbereitet und möchte unbedingt eine Medaille“ wäre es gut möglich, dass ihr das gelingt. Alexandra Gantner fügt hinzu: „Das Turnier ist sehr gut besetzt, es gibt da auch ein bis zwei Französinnen wie Candice Lebreton und Alexia Vega, auf die ich mich ebenfalls konzentriere. Wenn das klappt, ist ein Platz auf dem Podest durchaus drin.“

 

Sebastian Seidl kommt später nach

 

 

 

Manuel Scheibel geht in Saarbrücken an den Start beim European-Cup, den Teamkollege Sebi Seidl im Vorjahr gewonnen hat. Seidl wird diesmal erst zum Trainingscamp anreisen. Auch heuer ist dieser EC hochkarätig bestückt. In der 66 kg-Kategorie warten auf Scheibel unter anderem der Kasache Kyrgyzbayev Gusmann (Fünfter der Weltrangliste) und Van Gansbeke Kenneth, die Nummer 27 der Welt. Die Nähe zu Frankreich lässt auf spannende Duelle hoffen; die Franzosen beschicken dieses Turnier mit fast allen Athleten.

 

Die Qualität zeigt sich auch am weiteren Tableau. Am Start sind die Besten der Welt, zum Teil auch eine Gewichtsklasse höher (73 kg), um zu testen – so zum Beispiel die Nummer zwei der Welt bis 66 kg, der Georgier Vazha Margvelashvili, oder der Kasache Zhumakanav Yeldos, die Nummer neun bis 66 kg. Auch der Aserbaidschaner Nijat Shikhalizada wäre ein guter Gegner für David Krämer gewesen. Allerdings sagte der TSV-Recke aus studien- und prüfungstechnischen Gründen ab. Trainer Jürgen Öchsner wird sich auf den Weg nach Saarbrücken machen, um ein Auge auf die Konkurrenz – national wie international – zu werfen.

Sportdeutschland.tv überträgt den European Cup an beiden Tagen, hier der Link zur Konferenz:

http://sportdeutschland.tv/judo-deutschland/judo-european-cup-saarbruecken-tag-1-konferenz_2

 

 

Kategorien: News

ipponshop
logo-judo-bundesliga

Hauptsponsoren

Sponsoren

GewaltfreiesAbensberg

clip-006f67b6

3663090
Today
Yesterday
This Week
Last Week
This Month
Last Month
All days
357
3605
17802
3055137
83432
97091
3663090

Login Form