Hallo zu Hause und schöne Grüße aus Almaty / Kasachstan.

 

Nachdem wir in Almaty nach ca. 9 Stunden Flug gelandet sind ging es zuerst mal in unser Hotel in den Bergen auf 1300 Metern Höhe, wo wir erstmal richtig ausschliefen.

 

Manu_Kas_3Am Abend lernten wir dann unsere Trainingskollegen aus Kasachstan, Polen und Kirgistan kennen und das Trainingslager begann.

 

 

 

Neben den intensiven Judo Einheiten bestand der Trainingsplan auch noch aus Wandern und Manu_Kas_4Laufen in den Bergen und dem Besuch der kasachischen Sauna.  Besonders Interessant war der Kampfstill der Kasachen, da sie aufgrund ihrer Schnelligkeit und Beweglichkeit oft mit sehr spektakulären Techniken warfen, was wir hier in Deutschland eigentlich nicht gewohnt sind.

 

Manu_Kas5Untergebracht waren wir in einem Hotel in den kasachischen Bergen, wo die höchsten Berge 4000 Meter hoch waren. Die Leute dort waren allesamt extrem freundlich und  auch das Essen war bis auf ein paar Ausnahmen( vergorene Kamelmilch) echt gut!

 

 

Manu_Kas_1

 

Ingesamt war die Reise nach Kasachstan sehr interessant und lehrreich, weil es im Vergleich zu Deutschland in jeder Hinsicht einfach eine komplett andere aber sehr interessante Welt ist.

 

Viele Grüße und bis bald,

 

Manu

ipponshop
logo-judo-bundesliga

Hauptsponsoren

Sponsoren

GewaltfreiesAbensberg

clip-006f67b6

2103737
Today
Yesterday
This Week
Last Week
This Month
Last Month
All days
1698
5127
24898
1500710
65937
107849
2103737

Login Form