Erfahrung sammeln in Bremen

Für das diesjährige International Masters Bremen der Altersklassen Männer U17/U20 gingen  an die 1000 Teilnehmer  aus 25 Nationen ins Rennen.
 
scheibel_0110_bayerische2_em_u17.jpgIn diesem enormen Teilnehmerfeld schnupperten aus der U 17 die Sportler Dominik Ennerst bis 55 kg und Georg Schneider bis 73 kg ins internationale Geschehen mit rein.
In der U 20 gingen Manuel Scheibel (im Bild mit blauem Judoanzug) bis 55 kg, Markus Tuscher bis 73 kg und Dominik Urich bis 90 kg ins Rennen.
Leider schieden alle Athleten vorzeitig aus.

„Dodo“ traf im Auftaktkampf gleich gegen den Nationalkämpfer aus Lettland, Ruslans Gribula. Diesem hatte der Abensberger leider nichts entgegenzusetzen und musste sich nach einer Minute mit einer Abtauchtechnik geschlagen geben und schied aus dem weiteren Turnierverlauf aus, da sich sein Gegner nicht für das Poolfinale qualifizierte.

Auch Georg traf im Auftaktkampf ...

auf El Makki Lazaar, einen Nationalkämpfer aus Frankreich, den er anfangs auch ganz gut beschäftigte. Nach einer Unaufmerksamkeit gab der Abensberger eine kleine Wertung ab und geriet in Rückstand. Diesen konnte er nicht mehr aufholen und schied aus dem weiteren Turnierverlauf aus.

Am Sonntag kämpfte dann die U20 Altersklasse, wo Abensberg bis 55 Kg durch Manuel Scheibel, bis 73 Kg durch Markus Tuscher und bis 90 Kg durch Dominik Urich vertreten wurde. Manuel Scheibel, die Nummer eins in Deutschland konnte diesesmal seiner Favoritenrolle nicht gerecht werden. Er verlor seinen Auftaktkampf gegen den brasilianischen Nationalkämpfer Mike Chibana mit zwei Shidos. In der Trostrunde konnte er zunächst gegen den zwei Jahre älteren Franzosen Alexandre Leboucher gewinnen, verlor dann aber wieder gegen den Usbeken Diyorbek Urozboev.

Platz neun schafte Dominik Urich bis 90 Kg. Urich gewann seinen ersten Kampf gegen den Finen Niko Korhonen mit einem Yuko für einen schönen Seoi Nage zum Schluss noch durch Ippon mit einen Tai Otoshi. In der zweiten Runde kassierte er jedoch eine Niederlage gegen den amtierenden Europameister der U 17 aus Holland, Max de Vreeze. In der Trost runde gewann Urich zunächst noch einmal kampflos bevor er dann gegen den Franzosen Terence Abbes verlor und so zum Schluss mit einem neunten Platz zufrieden sein konnte.

Auch im jüngsten Jahrgang der U20 ist Markus Tuscher, bis 73 Kg. Tuscher zog ein schweres Los gegen den zwei Jahre älteren Kasachen Aidyn Dartayev und verlor vorzeitig ohne Chance auf die Trostrunde. Tuscher selbst kämpfte gut gegen den wesentlich erfahreren Gegner und verlor lediglich mit einem Yuko.

ipponshop
logo-judo-bundesliga

Hauptsponsoren

Sponsoren

GewaltfreiesAbensberg

clip-006f67b6

2103736
Today
Yesterday
This Week
Last Week
This Month
Last Month
All days
1697
5127
24897
1500710
65936
107849
2103736

Login Form