Die Niederbayrische fest im Griff!

Mit 6 Niederbayrischen Meiteam_0111_niederbayerische_u17.jpgstern, einen  2. Platz und 3 dritten Plätzen präsentierten  sich  die Abensberger Jungs in guter Form.  Komplementiert wird die Nachwuchstruppe erst nächstes Wochenende, wenn es in Waging bei der Südbayrischen Meisterschaft zum Vergleich mit den anderen Bezirken kommt.


Die Gold –Jungen: Niklas Malcherek, Mattias Volkmann, Kilian Wilke, Nikita Schönberg, Mattias Tuscher, Dennis Meisner und Marco Reber.

Silber ging an Philip Ohrt und Bronze an Michael Vierthaler, Andreas Steffl und Fabian Ennerst.

Die Gewichtsklassen im Detail:    


 

Niklas Malcherek (-43kg), der Jüngste im Team, konnte bei seiner ersten Meisterschaft gleich den Titel erkämpfen.

Die Podiumsplätze bis 50kg rangen die Abensberger unter sich aus. Michael Vierthaler konnte sich den 3. Platz sichern. Philip Ohrt und Volkmann Mattias bestritten das Finale. In diesem konterte Mattias die Eindrehtechnik von Philip und gewann das Turnier.

wilke_kilian_0111_niederbayerische_u17.jpgAuch bis 55 kg waren (fast alle)  Podiumsplätze für Abensberg reserviert. Als strahlender Sieger ging Kilian Wilke (siehe Bild) hervor. Er gewann das Finale Gegen Sven Riker über Zeit. In der Vorrunde konnte Kilian seinen Teamkollegen Andreas Steffl auf den 3. Platz verweisen. Diesen belegte auch Fabian Ennerst, der nach einer Unachtsamkeit im Halbfinale den Kürzeren zog.

tuscher_mattias_0111_niederbayerische_u17.jpgDie 60 kg Klasse dominierte Mattias Tuscher. Mit tollen Techniken kämpfte er sich durch die Vorrunde und dominierte auch das Finale, welches er mit einem Hüftwurf vorzeitig gewann.

 

 

 

Auch bis 66 kg lies Nikita Schönberg nichts anbrennen und gewann das Finale mit seiner Spezialtechnik- einen Innenschenkelwurf.

Ebenso demeisner_dennis_0111_niederbayerische_u17.jpgutlich konnte sich Dennis Meisner bis 73 kg durchsetzen. Er konnte sich im finalen Kampf mit einer sehenswerten Selbstfalltechnik präsentieren und gewann mit voller Wertung.

 

 

 

 

Bis 90 kg gewann Marco Reber ebenfalls und sicherte sich den Titel des Niederbayrischen Meisters.
 

Nächstes Wochenende greifen noch folgende Sportler in das Geschehen ein:

Michael Limmer, Hannes Ferstl, Dominik Ennerst, Nico Bruckmaier, Thomas Harroider, Maximilian Strauß, Verena Funk und Sophia Volkmann.

ipponshop
logo-judo-bundesliga

Sponsoren

Hauptsponsoren

GewaltfreiesAbensberg

clip-006f67b6

1650582
Today
Yesterday
This Week
Last Week
This Month
Last Month
All days
3891
4836
33930
1038102
131162
141662
1650582

Login Form