Dominik Ennerst räumt ab! Süddeutscher Meister 2009!

ennerst_dominik_0509.jpgDer Nachwuchs sicherte sich auf der Süddeutschen EM  in Grafenau 1-mal Gold, 1-mal Silber und 3-mal Bronze und rundete damit eine gute Saisonleistung ab.

Der neue Süddeutsche Meister bis 43 kg heißt Dominik Ennerst, der damit eine gute und beständige Saisonleistung krönt. Souverän kämpfte er sich durch die Vorrunde und gewann alle Kämpfe vorzeitig. Lediglich im Finale musste er über die volle Kampfdistanz gehen, gewann aber eindeutig im Schiedsrichterentscheid. Sein Gewichtsklassen-Gefährte, Andreas Steffl ...

konnte ebenfalls alle Vorrundenkämpfe vorzeitig für sich entscheiden, musste sich aber um den Einzug in das Finale lediglich durch eine kleine Strafe dem späteren Finalisten beugen.  Um Platz 3. lies der Abensberger nichts anbrennen und gewann mit voller Wertung.

Michael Limmer bis 34 kg dominierte die Vorrunde und konnte auch den Einzug in das Finale vorzeitig mit Punkt entscheiden.  Im Finale musste er sich aufgrund einer strittigen Situation geschlagen geben, so sprang für ihn am Ende ein sehr zufriedenstellender 2. Platz heraus. 

Thomas Harroider bis 55 kg war in den Vorrundenkämpfen siegreich. Musste sich im Halbfinale aber mit einer kleinen Wertung geschlagen geben. Im Kampf um Platz 3 siegte er dann vorzeitig. Nico Bruckmaier, am Start bis 50 kg, musste nach einem Ausrutscher in der Vorrunde in die Trostrunde, die er aber mit vorzeitigen Siegen abschloss und auch den Kampf um Platz 3  entschied er mit einem Ippon zu seinen Gunsten.

Marco Reber schloss im Schwergewicht mit einem zufriedenstellenden 5. Platz ab. Nach einem Sieg musste er sich dem späteren Sieger beugen, kämpfte sich jedoch gut durch die Trostrunde. Im Kampf um Platz 3. Musste er sich geschlagen geben.

Philip Ohrt bis 40 kg und Mattias Volkmann bis 55 kg gewannen jeweils einen Kampf, mussten sich aber dem starken Teilnehmerfeld beugen. Auch der Jüngste der Truppe, Michael Fröhler konnte bis 37 kg wertvolle Erfahrung sammeln, war aber schließlich den noch älteren Gegnern unterlegen.

ipponshop
logo-judo-bundesliga

Hauptsponsoren

Sponsoren

GewaltfreiesAbensberg

clip-006f67b6

2372020
Today
Yesterday
This Week
Last Week
This Month
Last Month
All days
3499
5253
18606
1770885
76109
131526
2372020

Login Form