U 14 räumt auf Bayerischen ab!

3-mal Gold, 2-mal Silber und 3 Bronze Medaillen konnte der Nachwuchs am Schluss verbuchen!

limmer_michael_1009_suedbayerische_em.jpgMit Michi Limmer,  Nico Bruckmaier und Thomas Harroider hat der TSV  drei Bayerische Meister. Darüber hinaus  konnten sich aber auch alle Abensberger Jungs für die Süddeutsche Meisterschaft am kommenden Samstag qualifizieren. (Im Bild rechts: Michael Limmer)

Bis 34 kg überzeugte Michael Limmer mit einer tadellosen Leistung und beendete alle Vorrundenkämpfe vorzeitig. Lediglich im Finale benötigte er die volle Kampfdistanz, seigte aber auch hier souverän.  Auch der Jüngste der Truppe, Michael Fröhler, überzeugte bis 37 kg, und errang am Schluss den 3. Platz. Bis 40 kg sicherte sich Philip Ohrt ebenfalls die Bronze-Medaille, nachdem der beim Kampf um den  Einzug in das Finale im Golden Score unterlegen war, dominierte er dem Kampf um Platz 3 und gewann vorzeitig. Andreas Steffl schloss sich bis 43k g ebenso den Bronze –Gewinnern an. Er musste sich in der Vorrunde dem späteren Turniersieger beugen, dominierte dafür aber alle anderen Kämpfe deutlich. Sein Gewichtsklassen- Gefährte, Dominik Ennerst kämpfte sich unangefochten ins Finale, dort angekommen musste er sich jedoch beugen.  Nico Bruckmaier kämpfte sich bis 50 kg in knappen Duellen bis in das Finale. Dies konnte er vorzeitig mit voller Wertung für sich entscheiden. Mattias Volkmann ging bis 55 kg engagiert ans Werk und konnte sich mit einem 5. Platz ebenfalls die Qualifikation für die Süddeutsche Meisterschaft klar machen. Thomas Harrioder kämpfte sich in gewohnter Manier mit schnellen Siegen bis ins Finale, welches ehr nach hat geführten Kampf für sich entschied. Den Abschluss des Tages machte Marco Reber über 60 kg. Er dominierte die Vorrunde, musste aber sich im Finale geschlagen geben und errang somit einen guten 2. Platz. Bei den Abensberger Mädchen schloss Mischelle Popitschko bis 40 kg  nach 2 Siegen und 2 Niederlagen den 9. Platz. Als Jahrgangs-Jüngste lässt sie jedoch für die Meisterschaftsserie im nächsten Jahr  hoffen.
ipponshop
logo-judo-bundesliga

Hauptsponsoren

Sponsoren

GewaltfreiesAbensberg

clip-006f67b6

2371954
Today
Yesterday
This Week
Last Week
This Month
Last Month
All days
3433
5253
18540
1770885
76043
131526
2371954

Login Form