Echte Omschberger

Hallo ehemalige Judoka, Mitarbeiter, Sponsoren, Förderer, Fans !!

 

 Auf Wunsch vieler Judoka, die den TSV Abensberg zu dem gemacht haben, was er heute ist, haben wir den Freundeskreis    "Echte Omschberger" gegründet. 

Die  wichtigsten Gründe, warum wir diese Gemeinschaft gegründet haben, waren: 

  1. Ich habe so viele Jahre in meinem Leben im TSV Abensberg gekämpft bzw. mitgearbeitet, es wäre schade wenn der Kontakt verloren ginge.  
  2. Ich möchte auch nach meiner aktiven Zeit den Kontakt zu meinen alten Freunden aufrecht erhalten, was aus beruflichen und örtlichen Gründen sonst nicht möglich ist.  
  3. Ich habe als Judoka in Abensberg viel sportliche und menschliche Unterstützung erhalten. Heute kann ich mit meiner Spende für die Jugend etwas zurückgeben.  
  4. Ich möchte, dass meine Aktivität in diesem Verein auch in Erinnerung bleibt.  
  5. Wir haben so viele unvergessliche Momente zusammen erlebt. Ich möchte ganz einfach  in die Halle kommen und dazugehören, auch wenn ich nicht mehr aktiv sein kann.  Dies geht nur, wenn man sich ab und zu wieder mal trifft.
Auf dieser Seite findet Ihr ab sofort,  nach dem Motto, "was macht eigentlich z.B. Roland Schell" alle Mitglieder, die zum  Aufbau des TSV Abensberg beigetragen haben, mit Bild vorgestellt. Wir wollen außerdem Telefonnummern und Kontaktadressen austauschen, um die alten Beziehungen wieder aufleben lassen zu können. Die Höhe des Clubbeitrages ist freiwillig, mindestens jedoch € 50,00 im Jahr. Jeder hat unterschiedliche Einkommensverhältnisse, deshalb wollen wir es jedem freistellen, was er für den Club spendet. Die eingehenden Spenden gehen 1:1 in die Jugendförderung des TSV Abensberg. Eine Spendenquittung kann ausgestellt werden. Es ist grundsätzlich egal ob Ihr Europameister, Weltmeister, Niederbayerischer Meister oder Schatzmeister gewesen seid. Alle, die hier als Kämpfer. Trainer, Funktionär, Mitarbeiter oder Förderer Ihren Beitrag geleistet haben, sind willkommen. Es hätte keiner Deutscher Meister werden können, hätte nicht einer die Halle gepflegt, die Finanzen geordnet, das Training geleitet , den Bus gefahren, den Zeitungsartikel geschrieben, die Sponsoren besorgt und vieles mehr. In 44 Jahren waren eine Menge Leute beteiligt. Die Mitglieder erhalten jedes Jahr am Jahresanfang eine "Echte Omschberger Gold-Karte "mit einem Jahreskalender für alle Veranstaltungen wie Bundesliga, Europacup usw. Außerdem erhalten Sie eine jährliche Einladung zum Sportlerstammtisch am Gillamoosfreitag. Dieser Termin ist ein fester und unverschiebbarer Termin, bei dem zumindest einmal im Jahr jeder weiß, hier treffe ich meine alten Freunde. Natürlich sind ein paar Maß Bier und eine Brotzeit in der Einladung inbegriffen, sowie einmal im Jahr eine kostenlose Übernachtungsmöglichkeit. 
  • Geht es Dir nicht auch so, dass Du einen Großteil Deiner Jugend oder noch mehr auf der Abensberger Matte verbracht hast und der Kontakt ganz einfach abgerissen ist?                                                                                                                                                              
  • Geht es Dir nicht auch so, dass Du oft an die schönen alten Zeiten denkst, im Innersten immer noch Judoka bist, aber unsere schnelllebige Zeit langsam alles vergessen lässt?                                                                                                                                                         
  • Denkst Du nicht auch ab und zu, wie befremdend es ist, wenn ein heutiger Judoka vor Dir steht und nicht mal erahnen kann, dass Du vor Jahren auch mal, wie er jede Woche von der Niederbayerischen bis zur Deutschen Meisterschaft getingelt bist und alles, was heute für diese Jungs und Mädels so einzigartig erscheint auch bei Dir schon Alltag war? Wir wollen dies ändern und allen zeigen, wer am Aufbau dieser Erfolgsgeschichte beteiligt war. Wir möchten, dass Ihr wieder zurückkommt in die Familie der Abensberger Judoka. 

    Komm zu uns in den Freundeskreis der "Echten Omschberger".

    Die ersten Gründungsmitglieder Heiner Tauer, Roland Schell, Davor Vlaskovac, Otto Kneitinger, Helmut Harroider, Hans-Jürgen Henter, Volker Heyer, Knut Nowak, Hubert Angrüner, Jimmy Pedro, Indrek Pertelson und alle weiteren Mitglieder werden täglich aktuell veröffentlicht, siehe unter "Die Mitglieder+Portraits". Ihr könnt Euch aber gerne schon vorab bei uns melden unter: kontaktDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bei der Geschäftsstelle der Judoabteilung 
ipponshop
logo-judo-bundesliga

Sponsoren

Hauptsponsoren

GewaltfreiesAbensberg

clip-006f67b6

1622778
Today
Yesterday
This Week
Last Week
This Month
Last Month
All days
1825
4301
6126
1038102
103358
141662
1622778

Login Form